image description image description
Startseite

Black Noir

4.
Jahrgang:
2014
Herkunftsland:
Deutschland
Prädikat:
Qualitätswein
Klassifizierung:
-
Anbaugebiet:
Rheinhessen
Produzent:
K. H. Milch
Rebsorte:
Domina, Spätburgunder und Merlot
Alkoholgehalt:
12,5
Preis:
7,95
Verkostungsnotizen

Aussehen: Purpurrot mit violetten Reflexen.
Duft: Würzig aromatisch mit deutlicher Holznote, Pflaumen und Schwarzkirschen.
Geschmack: Kraftvoll, deutliche Holzwürze, gute Struktur.

Über den Wein und seine Wurzeln

Wenn der Familienname des Winzers nicht tatsächlich Milch lauten würde – man würde es für eine großartige Marketingidee halten, ein Weingut so zu benennen. So wahr der Wein die Milch der Greise ist, wie die Franzosen sagen, so wahr ist auch, dass von Greisen allein kein Winzer leben könnte. Auch Milch nicht. Mit seinem für Pfälzer Betriebe typischen breiten Rebsortenspiegel macht er viele Weinfreunde glücklich, von jung bis alt: Burgunder weißer und roter Traubenart, Cabernet Sauvignon, Merlot, Chardonnay usw. Auffällig ist, dass Milch einige Weine offensichtlich noch eine Zeit auf der Flasche reifen lässt, bevor sie in den Handel kommen. Anwärter auf den lustigsten Lagennamen Deutschlands ist Milch auch: Im Blauarsch heißt sie und liegt nicht am Arsch der Welt sondern in Monsheim.

Erhältlich bei diesem Händler:

Das Auto – Der Wein

Lothar Gardemann
Großer Markt 5
47495 Rheinberg

Do+Fr 10-13 / 15-18 Uhr
Sa 10-14 Uhr

Zurück zur Übersicht