image description image description
Startseite

JL Spätburgunder

2.
Jahrgang:
2017
Herkunftsland:
Deutschland
Prädikat:
QbA
Klassifizierung:
Qualitätswein Gutswein
Anbaugebiet:
Baden
Produzent:
Weingut Landerer
Rebsorte:
Spätburgunder
Alkoholgehalt:
13
Preis:
8
Verkostungsnotizen

Aussehen: Rubinrot
Duft: Aromatisch, würzig, rauchig, reduktiv, feine Schokolade und etwas Kirsche.
Geschmack: Sauber, saftig, frisch und angenehm.

Über den Wein und seine Wurzeln

Das kann kein Zufall mehr sein, sondern nur für kontinuierlich gute Arbeit im Weingut Landerer stehen: Nach einem Sieg 2014, folgten 2017, 2018 und jetzt auch 2019 jeweils zweite Plätze im rewirpower-Weintest. Bei Johannes Landerer, der die Verantwortung im Weinberg und Keller von seinem früh verstorbenen Vater 2016 übernehmen musste, steht der Spätburgunder im Fokus, dessen Rebstöcke die Hälfte der Anbaufläche einnehmen. Eine hohe Qualität der Weine im Einstiegssegment ist Johannes und Karin Landerer dabei besonders wichtig. Das Weingut wurde inzwischen auf ökologische Bewirtschaftung umgestellt und erzeugt auf den Löss- und Vulkanverwitterungsböden am Kaiserstuhl bemerkenswerte Weine, die das Terroir widerspiegeln.

Erhältlich bei diesem Händler:

Feinkost Hedtstück

Sebastian Hedtstück
Mittelstraße 52
58285 Gevelsberg

Mo - Fr 8-18.30 Uhr
Sa 8-14 Uhr

Zurück zur Übersicht