image description image description
Startseite

Weißburgunder trocken Löss

10.
Jahrgang:
2016
Herkunftsland:
Deutschland
Prädikat:
-
Klassifizierung:
QBA
Anbaugebiet:
Rheinhessen
Produzent:
Eric Manz
Rebsorte:
Weißburgunder
Alkoholgehalt:
12,5
Preis:
7,95
Verkostungsnotizen

Aussehen: Hellgelb mit grünen Reflexen
Duft: sauber, klassischer Stil, Birne, leicht nussige Noten
Geschmack: sauber, würzig, runder Charakter

Über den Wein und seine Wurzeln

Im Rahmen der ProWein stattet der Initiator des rewirpower-Weintests, Klaus Dahlbeck, alljährlich dem einen oder anderen Siegerweingut einen Besuch ab. In diesem Jahr auch dem rheinhessischen Weingut Manz, das 2015 mit einem Spätburgunder auf Platz 1 landete. Dort war zu hören, dass man mit dem nicht ganz einfachen Jahrgang 2016 durchaus zufrieden war. Und tatsächlich fanden die Tester die Einschätzung bestätigt. Wie immer wurde gut gearbeitet im rheinhessischen Weinolsheim wo Erich Manz mit seinem Sohn Eric das Weingut Zug um Zug zu einem beachtenswerten Betrieb hin entwickelt hat. Mit den neuen Gär- und Barrique-Kellern wurde schon vor 15 Jahren eine Entwicklung eingeleitet, die sich als richtig erwies – zumindest, wenn man die stark gewachsene Anzahl Auszeichnungen zum Maßstab nimmt. Zu den besonderen Lagen zählen, neben den Guntersblumer Steigterrassen, die Weinolsheimer Kehr der Oppenheimer Sackträger und der Oppenheimer Herrnberg.

Erhältlich bei diesem Händler:

Vinorium Weinhandel Volker Stahlschmidt e.K.

Volker Stahlschmidt
Wittener Straße 110
58456 Witten

Mo - Fr 8:00 - 18:00 Uhr

Zurück zur Übersicht